• .Sicher shoppen
  • .Taschenversand gratis
  • .Rechnungskauf
  • .24 Stunden
  • .Kauf ohne Risiko

Senta

Voi
Geldbörsen 70361
74,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Produktinformationen
  • Münzfach
  • Reißverschlussfach hinten
  • Steckfächer
  • Scheinfach
  • voi Einkaufschip
  • 3 x 11 cm

farbewählen

  • 23639

Weitere Produkte aus "Geldbörsen"

Senta von Voi

Münzfach Reißverschlussfach hinten Steckfächer Scheinfach Voi Einkaufschip L x B x H: 20,5 x 3 x 11 [cm]

Kollektion Casual

Die Gruppe Casual wird im Gegensatz zu den Ledern aus unseren anderen Serien stückgefärbt. Das heißt die Färbung wird an der gefertigten Tasche durchgeführt, nicht die Lederhäute vor der Fertigung. Die Stückfärbung wird in speziellen Maschinen durchgeführt. Zum Verfahren ist zu sagen, dass die Tasche zunächst aus einem weißlichen Leder hergestellt wird. Weitere Materialien wie z.B. das Garn und Futter sind ebenfalls weiß. Nach Abschluss der Fertigung wird die Tasche nun in das Färbebad gegeben, wo alle Materialien gefärbt werden bzw. mit der Färbelösung reagieren. Der Überzug der Metallteile an der Tasche (Karabiner, Nieten usw.) reagiert ebenfalls, wird je nach Legierung dunkler und springt auf. Dies ist ebenfalls gewünscht und komplettiert den „Vintage“ Look des Artikels.

Nach dem Tauchgang wird überschüssige Farbe ausgewaschen, nun ist der Used-Look auch im Leder deutlich zu erkennen. Ungleichmäßig gefärbte Partien und weißliches Leder an verdeckten Stellen, die für die Farbe in der Lösung schwer zugänglich waren (Leder unterhalb von Laschen oder auch Nahtschatten der einzelnen Nähte), sind charakteristisch für die Stückfärbung von diesem Leder. Aber auch kleinere Defekte in der Haut werden durch die Färbung sichtbar. Im weißen Leder nicht als Defekt in der Haut zu erkennen, werden sie durch die unterschiedliche Zellstruktur sichtbar. Hiermit sind keine offenen Defekte gemeint, vielmehr Wachstumsspuren, verheilte Narben und auch Zeckenbisse, die als kleine Punkte sichtbar sind.

Diese natürlichen Defekte sind bei dieser Serie die Schönheit des Leders: Es werden mit Absicht keine Farbpigmente benutzt, da diese Farbschicht auf der Lederhaut den Griff des Leders und auch den Look verändern würde. Nach der Trocknung wird abschließend noch eine Versiegelung aufgebracht, diese hilft ein abfärben zu vermeiden, wie jedoch bei allen offenporigen, nicht pigmentierten Ledern kann es bei Feuchtigkeit zu geringem abfärben kommen.

Sie haben sich zuletzt
diese Artikel angesehen